Wespenbekämpfung 0911/4319950

Wespenbekämpfung in Nürnberg ein Fall für den Fachmann

Wespen die verkannte Gefahr für die Gesundheit

Das Gift der Tiere ist für den Menschen prinzipiell nur im Falle einer Allergie gefährlich, da dadurch das körpereigene Immunsystem auf das Toxin der Wespe reagiert. Grundsätzlich ist stoische Ruhe das beste Verhalten, das man gegenüber den Insekten aus der Gattung der Hautflügler zeigen sollte. Wer die Wespe wegzublasen versucht, alarmiert das Tier, da dieses dann auf den CO2-Gehalt in der Atemluft reagiert.  Sie mit den Händen wegzuschlagen ist ebenfalls nicht empfehlenswert, denn die Wespe sticht erst bei Bedrohung. Wespen oder Hornissen werden sehr aggressiv, wenn sie ihr Nest schützen oder verteidigen. Deshalb sollten Wespennester oder Hornissennester nie ohne die nötige Schutzbekleidung oder Schutzausrüstung umgesiedelt, vertrieben oder bekämpft werden. Manche Menschen reagieren auf Wespenstiche allergisch, hier ist äußerste Vorsicht geboten. Ein Wespenstich kann beim Allergiker bis zum Tod führen, jährlich sterben etwa 5 Menschen in Deutschland an Wespenstichen. Ein Anruf bei der IHD Wespenbekämpfung schützt Ihre Familie vor unliebsamen Stichen.
Sollten Sie Nester in der Nähe von sensiblen Orten (Kindergarten) finden, so sollten Experten von der IHD Wespenbekämpfung auf eine Umsiedlung angesprochen werden. Wespennester dürfen nicht zerstört werden und auch eine Umsiedlung darf aus Gefahrengründen aber auch aus gesetzlichen Gründen nicht selber gemacht werden

Wespen was man über sie wissen sollten

Wespen sind staatenbildende Insekten, die einjährige Nester bilden und weitgehend räuberisch leben, indem sie andere Insekten töten. Bei einem Stich werden Alarmpheromone freigesetzt, die weitere Tiere anlocken und zum Stich animieren. Anders als bei den Bienen, hat der Stachel keine Widerhaken, so dass Wespen mehrfach zustechen können.
Wespen vertilgen Unmengen von (Schad-)Insekten. Einzelne Arten stehen auf der roten Liste und sind besonders geschützt. Die frei nistenden Arten und die in Erdhöhlen nistende rote Wespe sind für den Menschen harmlos. Aufgrund der übertriebenen Ängste werden häufig Nester vernichtet, auch wenn es um friedliche oder sogar geschützte Arten handelt.
Durch das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutzgesetz sind grundsätzlich alle Tiere vor Zerstörung der Nester, Belästigung und Tötung der Tiere geschützt. Bestimmte Arten stehen unter besonderem Schutz, was durch die Bundesartenschutzverordnung geregelt wird.

Wespennester verursachen bleibende materielle Schäden, z. B. an der Isolierungsschicht des Hauses. Wespen brauchen viel Platz für ihr Nest und räumen dabei die Isolierung aus.

Wir bieten Ihnen professionelle Wespenbekämpfung mit den modernsten Bekämpfungsmitteln und Geräten an! Nehmen Sie telefonisch unter 0911 / 431 99 50 mit uns Kontakt auf und sorgen Sie besser heute als morgen dafür, die Wespen loszuwerden!

wespenbekämpfung wespenbekämpfung Wespenbekämpfung 0911/4319950 wespe mit melone

Wespenbekämpfung wie, Wespenbekämpfung wann

Sollten sich Wespen oder Hornissen an ungünstiger Stelle angesiedelt haben, wenden Sie sich an den IHD Schädlingsbekämpfer in ihrer Nähe. Manchmal gibt es die Möglichkeit das Nest schonend umzusiedeln, anstatt es gleich der Wespenbekämpfung zu überlassen. Falls die Abtötung unumgänglich ist, sollte dies einem IHK geprüften Schädlingsbekämpfer mit Zulassung zur Umsiedlung von Wespen, Bienen und Hornissen überlassen werden. Er erklärt und zeigt ihnen welche Mittel, insbesondere bei der Abtötung von Wespennestern in Rollladenkästen etc. eingesetzt werden dürfen. Hier kann es zu unnötigen Raumluftkontamination kommen, wenn ungeeignete Mittel zur Bekämpfung von Wespen eingesetzt werden. Also unbedingt auf die Zulassungen und Sachkundenachweise der beauftragten Firma und Wespenbekämpfung achten und nicht nur auf den Preis.

Tipps und vorbeugende Maßnahmen

  • Obst und Lebensmittel nicht offen herumstehen lassen
  • Schank- und Zapfanlagen gründlich säubern
  • Fenster und Türen mit Fluginsektengitter versehen
  • Müllplatz und Biomüll geschlossen und sauber halten

wespenbekaempfung-ihd.de wespenbekämpfung Wespenbekämpfung 0911/4319950 wespenbekaempfung ihd

  • Bitte geben Sie hier Ihre Telefonnummer ein, wenn Sie einen Rückruf wünschen.
DIN-16636-Zertifikat-26.01.2016

schadlingsbekämpfung
icon-ungeziefer

Schädlinge

taubenplage
icon-rund-taubenabwehr

Tauben

marder-neubanner
icon-rund-marderfalle

Marder

bettwanzen
icon-rund-bettwanzen

Bettwanzen

Google+ Publisher
SQL requests:115. Generation time:1,399 sec. Memory consumption:44.97 mb