Wie man mit einem Wespennest umgeht

Wie mit einem wepennest umgehen

Sie sehen ein Nest auf Ihrem Grundstück. Es fliegen stechende Insekten herum, und Sie möchten auf keinen Fall gestochen werden. Also, was sind sie und wie kann die IHD Wespenbekämpfung Ihnen helfen, sie loszuwerden?

 

Wessen Nest ist es?

Nester werden von sozialen Wespen gebaut. Die am häufigsten vorkommenden sozialen Wespen in Neuengland sind Papierwespen, Gelbwesten, europäische Hornissen und Hornissen mit kahlem Gesicht (die eigentlich Wespen sind). Sie können anhand ihrer Nester erkennen, was Sie haben:

  • Papierwespen bauen große, offene Nester, in denen die Waben gut sichtbar sind. Sie ähneln einem umgekehrten Regenschirm. Sie werden oft in geschützten Bereichen wie Haustraufen gefunden. Papierwespen greifen nur an, wenn sie sich bedroht fühlen.
  • Gelbwestenwespen bauen papierartige, bedeckte Nester. Sie befinden sich normalerweise in geschlossenen Räumen wie Mauerhohlräumen oder Löchern im Boden. Gelbwesten sind sehr aggressiv, können mehrmals stechen und jagen ihre Beute bis zu einer Meile.
  • Kahlgesichtige Hornissen und Europäische Hornissen bauen Papiernester, die oft in Baumstämmen und Mauerhöhlen zu finden sind. Sie werden ihre Nester aggressiv verteidigen.

Die Wespensaison ist da

Wie entfernt man ein Wespennest

Während Wespen und Hornissen den ganzen Sommer über ein Problem für den Menschen sind, werden sie von August bis Oktober zur größten Sorge. Bis dahin kann eine Kolonie Tausende von Wespen oder Hornissen enthalten, die ihr Nest aggressiv gegen Eindringlinge verteidigen. Ihre großen Populationen suchen zu dieser Jahreszeit auch auf Grillabenden, Campingplätzen, Jahrmärkten und anderen Outdoor-Aktivitäten nach menschlicher Nahrung.

 

Die beste Zeit, um ein Nest zu behandeln, ist zu Beginn des Jahres, wenn die Kolonie weniger stark ist und die Wespen weniger aggressiv sind. Wir können jedoch auch im Spätsommer und Frühherbst ein Nest auf Ihrem Grundstück deaktivieren, wenn die Kolonien ihren Höhepunkt erreicht haben. Um diese Zeit wird die letzte Wespenbrut geboren. Es enthält männliche Wespen und die Königinnen des nächsten Jahres. Die Kolonie beschützt sie sehr und wird aggressiver gegenüber jedem, der das Nest bedroht.

Wespennest entfernen

der harte Weg

Der harte Weg

Wenn Sie nicht wissen, wie es auf die harte Tour aussieht, hier ein paar gängige Beispiele:

  • Unter dem Dach eines Hauses wird ein Nest entdeckt. Der Hausbesitzer geht in den Laden, um eine Dose Pestizide zu holen, nur um festzustellen, dass das Pestizidspray das Nest nicht erreicht. Der Hausbesitzer holt eine Leiter heraus und kommt nahe genug heran, um das Nest zu besprühen, nur um festzustellen, dass es viel länger dauert, eine Leiter herunterzuklettern, als wenn wütende Wespen mehrmals herausfliegen und stechen.
  • Ein Nest wird unter einer Dachlinie entdeckt, und ein Hausbesitzer öffnet ein Fenster, um sich hinauszulehnen und das Nest zu besprühen. Die Nähe des Nestes macht es dem Spray leicht, zum Nest zu gelangen, aber auch den Wespen, den Hausbesitzer zu erreichen, bevor das Fenster geschlossen ist.
  • Ein Nest wird unter einer Dachlinie entdeckt, und ein Hausbesitzer kann es mit Pestiziden nur erreichen, wenn er direkt darunter kommt. Aber was hoch geht, muss runter.
  • Auf einem Dachboden wird ein Nest entdeckt. Ein Hausbesitzer besprüht das Nest aus einer Entfernung von mehr als 4,5 Metern und glaubt, dass es möglich ist, eine tödliche Dosis zu versprühen und die Dachbodentreppe hinunterzulaufen, bevor die Wespen reagieren können – ohne zu bemerken, dass die Dachbodentür unten eine Lücke hat.
  • Auf der Dachlinie eines Schuppens wird ein Nest entdeckt. Ein Hausbesitzer verwendet eine großzügige Menge an Pestiziden, um das Nest zu tränken, ohne zu ahnen, dass das undichte Nest eine Pfütze auf dem Boden bildet, die für Haustiere giftig ist.

der einfache Weg

Fachleute verwenden etablierte Sicherheitsprotokolle, um Wespennester richtig zu entfernen. Noch wichtiger ist, dass Profis Nester entfernen, damit Sie es nicht müssen.

Wenn Sie in Mittel-, Ober- oder Unterfranken leben, lassen Sie die Wespenprofis von IHD Wespenbekämpfen sich um diese stechenden Schädlinge kümmern. Wir bieten Wespenbekämpfung im Rahmen unseres ganzjährigen Schädlingsservices oder einmaligen Wespenbekämpfung an. Obwohl Sie vielleicht noch keine Wespen gesehen haben, werden sie sicher zurückkehren, wenn sich das Wetter weiter verbessert. Wenn diese stechenden Schädlinge zurückkommen, wissen Sie genau, wen Sie anrufen müssen, unsere Techniker bereiten sich auf eine weitere arbeitsreiche Wespensaison vor.

 

Rufen Sie uns unter 0911 431 99 50 an, um mehr über unsere Dienstleistungen zur Bekämpfung und Vernichtung von Wespenschädlingen zu erfahren, oder fordern Sie noch heute ein schnelles Angebot online an!

Kontakt

Geschäftszeiten

  • Montag - Freitag
    9:00 - 17:00
  • Samstag
    9:00 - 14:00
  • Sonntag
    geschlossen

© Copyright 2021 IHD Dienstleistungen KG. All rights reserved