Zum Inhalt springen

Auswirkung von Hornissen auf mein Zuhause

Viele wissen nicht, dass Hornissen eine Art soziale Wespe sind. Sie gehören zur Familie der Vespidae und sind damit mit Papierwespen und Wespen verwandt. Hornissen haben oft einen dunkelbraunen Körper und einen orange-gelben Kopf und orange-gelbe Streifen am Bauch.

Mit einer Länge von etwa 2,5 cm sind sie normalerweise größer als die durchschnittliche Honigbiene, und ihre Körper sind auch dicker als die von Wespen oder Papierwespen. Sie scheinen auch weniger Haare zu haben als eine Biene. Wenn Hornissen fliegen, werden Sie sehen, wie ihre Beine herunterhängen.

Hornissen können sehr aggressiv werden, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Nest in Gefahr ist. Der schwierige Teil ist, dass Hornissen ihre Nester gerne an verschiedenen Orten bauen: drinnen, draußen, unterirdisch, in Baumwipfeln, Baumhöhlen, Dachvorsprüngen, Dachböden usw. Ein Hornissennest sieht aus wie eine Papierkugel oder eine Träne und kann so groß sein als Basketball. Wenn Sie ein Wespennest sehen, halten Sie mehrere Meter davon entfernt und vermeiden Sie laute Geräusche, die die Insassen erschrecken und Alarm auslösen könnten (z. B. die Verwendung eines Laubbläsers).

Wie erkenne ich eine Hornisse?

Hornissen werden oft mit Bienen oder anderen Wespenarten verwechselt. Hornissen können eine Länge von mehr als 5,6 cm (2,2 Zoll) erreichen, obwohl ihre durchschnittliche Größe 3,2 cm (1,25 Zoll) beträgt. Hornissen sind gelb-orange und schwarz gestreift, wie viele ihrer Bienen- und Wespen-Cousins. Hornissen können auch mehr rote oder braune Färbung haben. Hornissen sind runder und praller als die meisten Bienen und andere Wespen, mit einem ausgeprägten Bauch hinter der Taille und einem großen Kopf, der sie von anderen unterscheidet.

Kammerjäger erklären, dass Hornissen weniger aggressiv sind als die meisten anderen Wespengattungen. Wenn Sie jedoch von einer Hornisse gestochen wurden, werden Sie auch einige Besonderheiten bemerken. Im Gegensatz zu Bienen können Hornissen und andere Wespen Sie mehrmals stechen, ohne anzuhalten. Hornissen lösen ihren Stachel nach einem Angriff nicht aus. Hornissengift ist giftiger als das Gift anderer Wespen, daher fühlt sich ihr Stich schmerzhafter an.

Wissenswertes über Hornissen

Wussten Sie, dass Hornissen tatsächlich eine alternative Form der Schädlingsbekämpfung sein können? Da Hornissen das Raubtier sind, besteht ihr spezieller Zweck darin, die Population anderer Insekten wie Spinnen, Fliegen und Raupen zu kontrollieren, um nur einige zu nennen. Davon abgesehen möchten Sie höchstwahrscheinlich kein großes Hornissennest in der Traufe Ihres Hauses.

Während sie bei Ihrer Schädlingsbekämpfung hilfreich sein können, können sie auch lästig sein. Einen Fachmann anzurufen, um einen Hornissenbefall zu beseitigen, ist am sichersten und effektivsten, um eine Wespenkolonie auszurotten.

Wenn Sie in Deutschland von Hornissen hören, geht es wahrscheinlich um die kahlgesichtige Hornisse oder die europäische Hornisse. Aber die Europäische Hornisse ist die einzige echte Hornisse, die in Nordamerika vorkommt. Beide Insekten gehören zur Familie der Vespidae, aber sie sind unterschiedliche Gattungen und Arten. Die kahlköpfige Hornisse ist enger mit den deutschen Wespen verwandt als mit Hornissen. Wir konzentrieren uns in diesem Blog auf europäische Hornissen.

Wie man mit einem Hornissenbefall umgeht

Der einfachste Weg, mit einem Schwarm wütender Hornissen fertig zu werden, besteht darin, sich um ihre Bienenstöcke zu kümmern, bevor sie wachsen können. Bienenstöcke in ihren Kinderschuhen loszuwerden, kann Probleme lösen, bevor sie anfangen können, aber seien Sie vorsichtig, denn selbst kleine Bienenstöcke enthalten Hornissen, die angreifen können.

Hornissenköniginnen bauen ihre Bienenstöcke auch gerne in geschützten dunklen Bereichen wie Dachüberhängen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Buchsbäume und Tannen neben Ihrem Haus pflanzen, da sie eine großartige Umgebung für Hornissen und andere stechende Insekten darstellen.

Hornissen sind ein großer Fan von überreifen Früchten und anderen Süßigkeiten. Bewahren Sie den Müll auch in einem verschlossenen Behälter auf, um die Versuchung für Hornissen zu beseitigen. Das Aufstellen von Hornissenfallen neben diesen erstklassigen Futterstellen kann ein guter Schritt im Umgang mit einem Hornissenproblem sein.

Wespen

Dieser bräunliche Stachel mit Flügeln hat typischerweise rötliche oder gelbe Markierungen entlang seines Brustkorbs und Bauchs (Mitte und Schwanz). Papierwespen leiten ihren Namen von dem papierähnlichen Material ab, aus dem sie Nester bauen, die schirmartig geformt und nicht umschlossen sind. Sie finden diese Schädlinge in der Regel in Ästen oder Baumhöhlen, Verandadecken, Sträuchern, Türrahmen und Decksbodenfugen.

Stören Sie diese Nester auf eigene Gefahr, da Papierwespen ausschwärmen, wenn sie erregt werden, um ihre Heimat zu verteidigen. Sie gelten als hilfreiche Insekten, da sie weniger Schädlingsarten jagen und ihre Population kontrollieren. Wenn sie auf oder in einer Struktur Ihres Hauses nisten, müssen Sie sie kontrollieren, beseitigen oder an einen sicheren Ort bringen. Professionelle Hilfe beim Entfernen wird dringend empfohlen. Niemand sollte riskieren, ohne die richtige Ausrüstung und Ausrüstung überfallen und gestochen zu werden.

Die Nester der Wespen sind oft auf Farmen oder in Wäldern. Wie Wespennester aus Papier enthalten sie offene Zellen, um neue Larven aufzunehmen. Die Nester können an vielen Stellen gefunden werden. Einschließlich im Boden in Nagetierhöhlen, hängend in Bäumen, in den Wänden von Gebäuden oder in Baumstämmen. Sie können ziemlich groß werden, da sie oft über  100.000 Wespen beherbergen . Es besteht immer die Gefahr, dass, wenn ein Wespennest, das ständig in einer Außenwand des Hausbesitzers erweitert wird, die Trockenmauer durchbricht und all diese Wespen in Ihr Haus eindringen!

Die moderne Lösung

Hornissen können gefährlich sein, besonders für Menschen, die gegen ihr Gift allergisch sind. Sie werden ihre Nester aggressiv verteidigen und können mehrmals stechen. Versuchen Sie nicht, ein Nest selbst zu behandeln oder zu entfernen. Rufen Sie die IHD Wespenbekämpfung an, um das Nest für Sie zu behandeln. Modern kann sie auch mit vorbeugenden Behandlungen rund um Ihr Haus davon abhalten, mehr Nester zu bauen.

Wenn Sie einen Befall mit europäischen Hornissen vermuten oder ein Nest auf Ihrem Grundstück finden, wenden Sie sich unter 0911 / 431 99 50 an die IHD Wespenbekämpfung oder klicken Sie auf Kontakt, um den Service online zu vereinbaren. Unser Homecare Green -Programm schützt vor über 50 weit verbreiteten Haushaltsschädlingen, darunter Europäische Hornissen und viele Arten von Wespen

Hier einige Beispiele für Hornissen- und Wespennester

Gut zu wissen - WESPENBEKÄMPFUNG

Wespenbekämpfung Nürnberg

Wespen werden von süßen Getränken und anderen angenehmen Gerüchen wie Parfüm, reifem Obst oder Naschereien angezogen. Ihr Nest bauen sie dort, wo es ihnen am besten gefällt. Ein idealer Standort für ein Wespennest ist immer auch ein Kompliment an den Gärtner oder Hausbewohner. Die Wespen finden im Umkreis des Nestes genug Futter in Form von kleineren Insekten.  Zögern Sie nicht und holen Sie sich Hilfe von der IHD Wespenbekämpfung Nürnberg

Wie behandelt man einen Wespenstich?

Leichte und mäßige Reaktionen auf Wespenstiche können mit ein paar einfachen Mitteln behandelt werden. Es wird jedoch dringend empfohlen , dass Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion auf einen Wespenstich zeigen. Sie können Wespenstiche behandeln, indem Sie:
  1. Reinigen Sie den Bereich mit warmem Seifenwasser
  2. Kühlen Sie den Bereich, um die Schwellung zu reduzieren
  3. antiseptische Creme oder Spray auftragen
  4. Nehmen Sie ein Schmerzmittel oder ein Antihistaminikum, um die Schmerzen und den Juckreiz zu lindern

Wie lange hält ein Wespennest?

Die meisten Wespennester halten normalerweise eine Saison und nur die Königinnen überleben, um im folgenden Jahr zu überwintern und Kolonien zu gründen. Mit anderen Worten, im Spätherbst/Winter wird die Kolonie nicht mehr existieren und das Nest wird inaktiv sein. Wespen sind Schönwetterinsekten.

Dies bedeutet, dass Sie in Wirklichkeit, wenn ein Nest keine wirkliche Störung verursacht, es genauso gut dort lassen können, wo es ist, anstatt dafür zu bezahlen, dass es entfernt wird. 

Wie werden Wespennester entfernt?

Der erste Schritt bei der Wespenbekämpfung besteht darin, das Insekt richtig zu identifizieren und seinen Nistplatz zu lokalisieren. Ein erfahrener Schädlingsbekämpfungsdienst wie die IHD Wespenbekämpfung Nürnberg kann einen Dienst zur Wespen- oder Bienenbekämpfung anbieten. Bitte versuchen Sie nicht, das Nest selbst niederzureißen! Rufen Sie uns an, wir erledigen das für Sie!

Die beste Zeit des Jahres, um Wespen zu bekämpfen, ist im Juni, nachdem die Königin ihre Kolonie gegründet hat und solange die Kolonie noch klein ist. Versiegeln Sie niemals ein Wespennest, bis Sie sicher sind, dass keine lebenden Wespen darin sind. Wenn ein Nest nicht bis zum Spätherbst entdeckt wird, kann eine Kontrolle unnötig erscheinen. Eine Wespenbekämpfung hängt dann vom Gefahrenpotenzial, das vom Wespennest ausgeht.

Warum sollte ich ein Wespennest entfernen?

Wenn Sie eine beständige Wespenaktivität in und um Ihr Grundstück beobachten, aber ihr Nest nicht finden können, besteht die Möglichkeit, dass sich das Wespenvolk im Haus etabliert hat.

Umgekehrt können sich die Wespen in unzugänglichen oder versteckten Bereichen Ihres Grundstücks niedergelassen haben, was ein ebenso problematisches Szenario darstellt. Einige Wespen neigen dazu, ihr Nest in Wänden oder unter Kriechkeller zu bauen.

Warum sollte ich eine Wespenbekämpfung beauftragen?

Wespen gelten im Vergleich zu Bienen als wesentlich aggressivere Insekten. Selbst wenn Sie nur versuchen, normale tägliche Aufgaben außerhalb Ihres Hauses zu erledigen, könnte eine besonders defensive Wespe leicht dazu verleitet werden, Sie zu stechen.

Apropos Stiche, Wespen erzeugen einen schmerzhafteren Stich – ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sie einen Feind mehrmals stechen können, ohne daran zu krepieren.

Einfach gesagt, der Umgang mit einem Wespenbefall ist viel komplizierter als Sie denken. Und der Anruf unter 0911 / 431 99 50 bei der IHD Wespenbekämpfung ist bei weitem der sicherste und effektivste Weg, Ihr Zuhause von solchen potenziell gefährlichen Insekten zu befreien.

Warum sind stechende Insekten so schwer zu verhindern?

In einer idealen Welt könnten wir Ihnen ein paar einfache Präventionstipps geben und Sie könnten Ihre Sommer frei von stechenden Insekten verbringen. Obwohl es zahlreiche Präventionstipps gibt, gibt es leider keine wirkliche Möglichkeit, stechende Insekten von Ihrem Grundstück fernzuhalten. Auch wenn das Abdecken von Mülltonnen im Freien und das Beschränken blühender Pflanzen auf ein Minimum hilfreich sein könnten, besteht immer noch die Möglichkeit, dass sich trotz Ihrer Bemühungen irgendwo in der Nähe ein Nest bildet. Jedes Mal, wenn Sie in einem knallbunten Hemd nach draußen gehen oder versuchen, einen Gartengrill zu genießen, müssen Sie sich wahrscheinlich mit Wespen auseinandersetzen.

Come2theweb